Skip to content

Forst statt Forz

Kümmelstangen

Vom Gesetzgeber wird es schon geplant, die fossilen Energievergeuder bei der CO2-Verklappung von jeder zukünftigen Haftung freizustellen. Ein Hinweis auf bestehende Gefahren.

So sind Bergschäden zu erwarten; CO2 könnte wieder austreten und Mensch und Natur direkt gefährden. Die Haftung soll auf die Allgemeinheit abgewälzt werden. Die zu erwartenden Betreibungskosten werden schon vorher neue Löcher reißen, in Land und Portmoney. Klar.

Aber man muß sich nun diese Cleverness einmal vor Augen führen: Erst verbrennt – seien wir verallgemeinernd ungenau – die Menschheit, innerhalb weniger Generationen so ungeheure Mengen fossiler Biomasse, daß unsere Atmosphäre, die wir zum gesunden Leben brauchen, sich CO2-sättigt anschickt, das Klima zu kippen. Und nun, statt daß die Menschheit mal eine Minute inne hält, und sich überlegt etwas Grundsätzliches zu ändern, fällt den Verantwortlichen das monetäre Perpetuum Mobile ein: die energieaufwändige Verpressung des entstehenden CO2 in den Laib Gaias – Jauchzet der finalen Flatulenz.

Dann lieber Kümmel pflanzen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen