Skip to content

Mein Laster

Wir haben für den Garten von Zeit zu Zeit so manches zu transportieren; ob Getränke, Holz, Erde, Steine oder Vieh, da mußte bislang ein Mietwagen her. Da reifte recht schnell der Gedanke, hierfür müßte auch ein muskelbetriebenes Gefährt langen.

Anfangs dachten wir noch an etwas neues, einen Hänger mit Namen Roland oder einen Monz. Sehr schön, doch recht teuer und nicht 100% stilecht. In der Nachbarschaft rumpelten so wunderschöne, antike Hänger aus VEB-Produktion. Das wäre was, doch wie kommt man daran?

Kleinanzeigen im Internet warfen manches Schätzchen zu Neuwertpreisen aus. Doch siehe da, ein Angebot von vor zwei Wochen versprach einen großen Hänger; Kupplung wäre allerdings am Fahrrad fest verbunden und bei Bedarf sei das gleich mit zu erwerben. Ein Diamantrad. My best friend, von nun an.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen