Skip to content

3sat widmet Heinz Emigholz Filmreihe

Heinz Emigholz

Vom 9. bis 17. November 2010 strahlt 3sat eine Filmreihe von und über Heinz Emigholz aus. Zum Auftakt wird der Film von Claudia Schmid „Heinz Emigholz - Die gezeichnete Welt“ gezeigt und in der Folge Filme aus seiner Reihe „Photografie und jenseits“, die jeweils das Werk von wichtigen, fast in Vergessenheit geratenen Architekten behandelt. Heinz Emigholz spürt mit seiner Kamera die wenigen noch erhaltenen Bauwerke von Bruce Goff oder Robert Maillart auf. Unvergessen der Soundtrack von Goff in der Wüste, Dinos und vorbeitrashende Supertrucks. Die Wirklichkeit ist da, aber bin ich da?

In D'Annunzios Höhle erklingen nur noch digitale Stimmen. Es gibt keinen Widerhall dort zur Wirklichkeit.

Den Abschluß bildet ein Gespräch mit Bauingenieuren, u.a. den Entwickler des Aufwindkraftwerkes Jörg Schlaich, in „Bauingenieurskunst und Architektur“. Spannend. Weitere Infos und Bildmaterial gibts auf Heinz Emigholz' Website www.pym.de.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen